Animago Award 2013 – Video Trailer

For the third time in a row now I’ve cut the trailer for the Animago Award. Which annually on 24 October is awarded.
This year again I received a large amount of pictures and videos. 200 videos from around the world, it was back to cut to the music of Gordon Krey. 4 full days of spotting and cuting. The result you can see here. Have fun watching.

If you are interested in the Animago visit www.animago.com

Alexander Dummer – Schnittmeister animago-Trailer Wenn die aus der Feder von Gordon Krei stammende Trailer-Musik dem animago-Team beim Hören eine Gänsehaut beschert, ist Cutter Alexander Dummer gefragt. Er hat an der renommierten SAE-Akademie in München Digital Film & Animation studiert, wo er seit 2012 ebenfalls als Dozent in den Studiengängen Digital Film & VFX und Game Design in den Bereichen Layerbasiertes Compositing, Keying und DVD-Authoring unterrichtet. Alexander Dummer ist freiberuflicher Artist für CGI, Film, Web und Fotografie und Gordon Krei erfährt für seine Arbeit viel Lob von ihm: „Die Trailer-Musik hat einen schönen Spannungsbogen, viele Höhen und Tiefen, die eine ideale Struktur für die Anordnung der Videosequenzen vorgeben. Die visuell eindrucksvollsten Beiträge eines animago-Jahrgangs, werden von mir gesichtet. Es treffen unterschiedlichste Bilderwelten und Themen aufeinander, sodass ich die Arbeiten nach Gruppen sortiere wie dramatisch gegen ruhig oder lustig gegen traurig.“ Die Bildausschnitte werden so lange angeordnet und verschoben, bis sich eine sinnvolle Abfolge ergibt. Das allein dauert ungefähr eineinhalb Wochen, in denen Alexander Dummer nonstop vor seinem Mac Pro mit Final Cut verbringt. Konvertierungen erledigte er mit dem Tool MPEG Streamclip. „Da es sich um künstlerische Originalbeiträge handelt, wird keine Bildmanipulationen vorgenommen. Alle Bilder werden in ihrer ursprünglichen Anmutung erhalten und auch nicht beschnitten oder auf andere Art angepasst.“ Er erklärt weiter: „Ich verfolge die Verleihung des animago AWARD seit Jahren und habe selbst schon Arbeiten für den internationalen Wettbewerb eingereicht. Für mich ist das eine der höchsten Auszeichnungen der Animationsbranche. Deshalb empfinde ich es als besondere Ehre, dieses Jahr bereits zum dritten Mal den Trailer montieren zu dürfen.“ Alexander Dummer begann sich im Alter von 13 mit Cinema 4D zu beschäftigen, später kamen Software-Typen wie After Effects und Photoshop hinzu und er baute sein fachliches Wissen in den Gebieten Webdesign, CSS und HTML-Programmierung aus. Mit 17 Jahren stand er als Promoter für 3Dconnexion auf den „Digital Creation Days“ in Karlsruhe, wo einst der animago stattfand. Mit Beginn seines Studiums am SAE Institute München arbeitete er nebenbei in der Marketingabteilung bei 3Dconnexion weiter. Derzeit ist einer seiner Jobs der des Marketing-Assistenten bei “Vitec Videocom” (Sachtler, Petrol Pags, Litepanels, etc.). Laut eigener Aussage war das: „Eine meiner besten Entscheidungen 2012, da ich unheimlich viel über Filmequipment und Fotografie lerne. Außerdem bekam ich die Chance die Sachtler-Akademie mit zu verantworten, eine tolle Herausforderung in einem großartigen Studio.“ Alexander Dummer hat Talent und beweist als Digital Artist viel Engagement und Zuverlässigkeit. Dadurch darf er mit seinen erst 24 Jahren bereits Kunden wie Audi, FC Bayern, BILD oder Sky Deutschland in seine Referenz-Liste aufnehmen und an verschiedene Projekte in den Bereichen 3D, CGI oder Compositing arbeiten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

     

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>